Story Tour News CD`s Tagebuch Gästebuch Fotoalbum Fanartikel Links Info MP3/Video Kontakt
 
Home/Bandinfo
Tagebuch   Home/Bandinfo
     
    Wulmringhausen 7.5.05

Ne, ne was war das wieder für ein hervorragendes Konzert. So richtig nach unserem Gustav!!! Lange hatten wir uns auf diesen Abend gefreut und wir wurden wie immer, bei unseren Freunden in Wulmringhausen, nicht enttäuscht. Natürlich hatten wir uns speziell für diesen Abend eine kleine Überraschung einfallen lassen, aber dazu später mehr.
Ballo unterstützte uns an diesem Tag wieder einmal als Busfahrer und pünktlich wie die Feuerwehr ging es nachmittags in Herdringen los. Doch auf dem Weg nach Neheim brach plötzlich der Himmel über uns zusammen. Kräftige Hagel- und Gewitterschauer überraschten uns und so verweilten wir eine Weile vor dem Proberaum im Bandbus. Es möchte ja keiner freiwillig nass werden. Unglaublich, Anfang Mai und die Welt geht unter. Als sich das Unwetter gelegt hatte und wir trockenen Fußes einladen konnten ging es dann recht zügig weiter und wir kamen pünktlich und gut gelaunt in Neheim los. Die Hinfahrt gestaltete sich recht unspektakulär und nach einer guten ¾ Stunde wurden wir mit einem leckeren Kaltgetränk in Wulmringhausen in Empfang genommen. Nach kurzer Begrüßung aller Bekannten und ersten Unterschriften auf mitgebrachten Instrumenten ging es zum Soundcheck über. Auch in diesem Jahr durften wir als Vorband alte Bekannte von 2004 begrüßen. Die Gruppe "Emperical" sollte das Publikum mit Cover Rock Songs aufheizen, was bereits letztes Jahr hervorragend geklappt hatte. Der Soundcheck sollte dieses Jahr jedoch ein wenig länger dauern, denn wir hatten noch eine kleine Überraschung vorbereitet. Victoria Deimel unterstützte uns an diesem Abend an der Geige und damit auch alles klappt, wurde beim Soundcheck noch einmal geprobt. Das Wetter draußen wurde immer schlechter, was sich für uns jedoch zum Vorteil entwickelte. Der Saal fühlte sich recht schnell und stetig und als die Vorgruppe begann stieg die Stimmung an. Wir genossen noch schnell die hervorragende Pizza der "Hobby-Dorf-Pizzarier" (wahrlich ein Tipp) und dann kam unser großer Moment. Vom ersten bis zum letzten Lied ging das Publikum mit und als um 0Uhr der ganze Saal unserem Schlagzeuger Torsten ein Ständchen zum Geburtstag brachte war die Stimmung auf dem Siedepunkt. Auch Vickys Gastspiel an der Geige wurde mit tosendem Applaus angenommen und in der Zugabe kam Sie dann nicht umher die Bühne ein weiteres mal zu erklimmen. Dies dachten sich auch ca. 50 Fans, die der Einladung von Thomas folgten und bei "Whisky Johnny" die Bühne stürmten. Zusammen mit den Musikern wurde so eine kleine Privatparty auf der großzügigen Bühne gefeiert, wobei ein junger Mann im Schottenrock, mit lustigen Hüpfeinlagen die Damen in der ersten Reihe sehr in schwitzen brachte ( ich glaube Mark war sein Name ). Ein wirklich beeindruckendes Bild bot sich somit dem Publikum. Nach schweißtreibenden 2 ¼ Stunden ging das Konzert dann zu Ende und man kann sagen, dass alle zu frieden waren. Was für eine "Show"!!!!
Wir bauten in Ruhe die Backline ab und vergnügten uns noch ein paar Stunden an der Cocktailbar. Die Heimfahrt verlief anschließend sehr ruhig und gegen 4 Uhr erblickten wir das Ortsschild von Herdringen.
Schönen Dank an alle, die diesen Abend zu einem unvergesslichen Moment gemacht haben. An alle alte Fans und natürlich auch an alle neu gewonnenen Fans. Und natürlich an das ORGA-Team in Wulmringhausen. Macht weiter so und vielleicht sieht man sich mal wieder.

P.S.: Hallo Christoph. War es schön beim studieren?!?! Du hast eine geile Fete verpasst!!!!

Cheers!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

weiter | zurück