Story Tour News CD`s Tagebuch Gästebuch Fotoalbum Fanartikel Links Info MP3/Video Kontakt
 
Home/Bandinfo
News   Home/Bandinfo
       
     News-Info

News 03/2001

Hallo zu einem Extra-Newsletter im Juni 2001.

Nachdem wir Jan Anfang Mai schon von den Lady Godiva-Bühnen verabschiedet haben und sich Michael mehr als perfekt auf der linken Bühnenseite etabliert hat, wird es kurz vor den Sommerfestivals schon wieder einen Wechsel bei Lady Godiva geben. "Sad but true", aber Carlo wird uns verlassen und seinen Bass in die Ecke stellen um sich nunmehr ganz auf seinen sehr zeitaufwendigen Job zu konzentrieren. Nach über 7 Jahren, mehr als 150 Konzerten und 3 CD´s wird ihm das mit Sicherheit genauso schwer fallen wie dem Rest der Band, aber wie heißt es so schön: man muss Prioritäten setzen. Und da es einfach aus zeitlichen Gründen nicht mehr möglich gewesen wäre unseren Bus in altbewährter Form "am Rollen zu halten", haben wir alle zusammen in den doch recht sauer schmeckenden Apfel gebissen und seine Entscheidung akzeptiert. Gott sei Dank sind diese News nicht so aktuell wie es vielleicht den Anschein hat und somit hatten wir in den letzten Wochen genügend Zeit einen neuen Bassisten "einzuarbeiten". Der junge Mann heißt Lars Schneider und hat seinen Live-Test bei uns schon äusserst eindrucksvoll bestanden. Dennoch wird es natürlich schwer fallen Carlo zu ersetzen, denn es verlässt uns (zumindest "on the road") nicht nur ein Freund, sondern auch jemand der durch unglaublichen Spass und Spielfreude für Stimmung vor, auf und hinter der Bühne sorgte. Für uns kaum vorstellbar beim Soundcheck auf das altbewährte und von Carlo immer auf unnachahmliche Art dargebotene Lied "Zum Wooooohhhleeee" zu verzichten. Darüber hinaus ist Carlo von Beginn an der "Finanzminister" der Band gewesen und sorgte stets für die tadellose Verwaltung der bandinternen Gewinn- und Verlustrechnung. Unseren aktuellen Kontostand mussten wir übrigens nie erfragen, denn Carlo zeigte uns auch so wie es um unsere finanzielle Situation bestellt war. Gab es "Bus-Bier" aus der Bandkasse sah es ziemlich gut aus, ansonsten war trockene Luft im Bus. Auf dauerhafte Live-Präsenz müssen wir hoffentlich nicht verzichten, denn wir wissen jetzt schon das einige Konzerte anstehen werden, bei denen Carlo an einem "Gastauftritt" nicht vorbeikommen wird. Einen Ehrenplatz im Tourbus hat er sich eh auf Lebzeiten gesichert.

Trotz allem wird das nächste Konzert Carlos letztes "offizielles" Lady Godiva-Konzert sein, und wir werden mit Ihm am 13.06. in Bestwig einen furiose Abschiedsparty feiern. Wenn Ihr es irgendwie einrichten könnt, dann macht Euch auf den Weg nach Bestwig, andernfalls freuen wir uns natürlich über jede Mail und jeden Gästebucheintrag und hoffen, Euch im Sommer auf irgendeinem Open-Air zu treffen. Bis dahin.. LADY GODIVA

weiter | zurück